Mit paydirekt , dem neuen Online-Bezahlverfahren deutscher Banken und Sparkassen, bezahlen Ihre Kunden einfach und direkt von Ihrem Girokonto. Nach einmaliger Registrierung ist dafür lediglich die Eingabe von Benutzername und Passwort erforderlich. Die fälligen Beträge werden vom hinterlegten Girokonto abgebucht. Als Händler profitieren Sie von einer unmittelbaren Zahlungsgarantie von der Bank Ihres Kunden. paydirekt bietet Ihren Kunden zudem einem umfassenden Käuferschutz.

giropay ist ein Online-Bezahlverfahren, das von über 1.500 Banken und Sparkassen angeboten wird. Über 35 Mio. Bürgerinnen und Bürger bezahlen mit giropay einfach, schnell und sicher per Online-Überweisung im Online-Banking ihrer Bank oder Sparkasse mit PIN und TAN. Immer mehr Banken und Sparkassen bieten das TAN-lose Bezahlen an, sodass bei Beträgen bis 30 EUR die TAN-Eingabe entfallen kann. Als Händler erhalten Sie real time eine unwiderrufliche Bankgarantie vom Kreditinstitut des Zahlungspflichtigen. Damit sind Sie zu 100% vor Zahlungsausfällen geschützt.

Ob Visa, MasterCard, Amex oder JCB – GiroCheckout wickelt Ihre Kreditkartenzahlungen ab. Selbstverständlich PCI-konform und bei MasterCard und VISA inklusive der Sicherheitsverfahren „MasterCard SecureCode“ und „Verified by Visa“.

Die beiden Begriffe „MasterCard SecureCode“ bzw. „Verified by VISA“ stehen jeweils für ein Verfahren, das zusätzliche Sicherheit bei Online-Kreditkartentransaktionen bietet. Dadurch sollen Betrugsrisiken und Kartenmissbräuche reduziert werden. 

Bei einer Lastschrift wird dem Zahlungspflichtigen (Käufer) der entsprechende Rechnungsbetrag direkt von seinem Girokonto abgebucht. Dieses Verfahren ist in Deutschland sehr populär und verbreitet, hat jedoch den entscheidenden Nachteil, dass der Zahlungspflichtige eine Rückbuchung veranlassen kann. Das damit verbundene Zahlungsausfallrisiko liegt bei Ihnen als Zahlungsempfänger.

Um das Zahlungsausfallrisiko einer Lastschrift zu reduzieren, kann im Vorfeld der Lastschrifteinreichung über eine sog. Sperrdatei abgefragt werden, ob der Zahlungspflichtige bereits durch Rücklastschriften und offene Salden negativ aufgefallen ist. Sollte dies der Fall sein, ist eine Zahlung per Lastschrift nicht möglich. Stattdessen werden dem Zahlungspflichtigen andere Bezahlverfahren angeboten, die keine Rückbuchungen zulassen, wie z.B. giropay.

iDEAL ist das garantierte Online-Überweisungsverfahren in den Niederlanden und funktioniert genauso wie giropay. Sie erhalten ebenfalls eine Zahlungsgarantie von der Bank des Käufers nach erfolgreicher Transaktion. iDEAL ist mit Abstand das populärste Bezahlverfahren in Holland. Wenn Sie also Kundschaft aus den Niederlanden bedienen, ist iDEAL ein Muss.

Wenn Sie sich vor Zahlungsausfällen schützen wollen, setzen Sie auf Bezahlverfahren mit Zahlungsgarantien, wie z.B. giropay, eps, iDEAL oder paydirekt. Damit können Sie sicher sein, dass Sie Ihr Geld erhalten. Rückbuchungen sind ausgeschlossen. 

Mit der Kreditkarte bieten Sie europäischen und internationalen Kunden eine gute Möglichkeit bei Ihnen zu bezahlen. Darüber hinaus können Bezahlverfahren wie eps aus Österreich und iDEAL aus Holland die jeweiligen nationalen Märkte sehr gut bedienen.

Sie haben Interesse an weiteren Bezahlverfahren? Melden Sie sich einfach hierzu mit Ihrem Wunsch direkt unter vertrieb(at)girosolution.de oder telefonisch unter 07554 970900-0

Garantiert faire und günstige Preise!

Melden Sie sich direkt online für GiroCheckout an und sichern Sie sich beste Konditionen.
Zum Seitenanfang